.

„Echt mein Recht!“ – Echt sehenswert!

Bis zum 30. November 2023 ist in Innsbruck die Ausstellung „Echt mein Recht!" zu sehen. Ein Besuch ist nicht nur, aber sicherlich auch im Zusammenhang mit der Prävention von sexueller Gewalt sehr zu empfehlen. Zwar sind Menschen mit Lernschwierigkeiten die ursprüngliche Zielgruppe, aber die Inhalte und vor allem die anregende und kreative Art der Aufbereitung sind jedenfalls für viele Menschen anregend und informativ.


Die Ausstellung vermittelt umfassend und sehr alltagsnah das Recht auf selbstbestimmte Sexualität und damit verbundene Fragestellungen. In verschiedenen Abschnitten können sich Besucher:innen anhand von Texten, Bildern, interaktiven Übungen und Spielen mit den Themen „Rechte und Selbstbestimmung", „Gefühle, Liebe und Partnerschaft", „Alltag (Freizeit, Wohnen, Arbeit)", „Körper und Sexualität" sowie „Beratung" aktiv und individuell auseinandersetzen. Das gesamte Material ist in einfacher Sprache und mit vielen Illustrationen gestaltet, Texte kann man sich auch vorlesen lassen.


„Echt mein Recht!" ist in einem längeren, partizipativen Projekt vom Institute Petze in Deutschland entwickelt worden. Die Lebenshilfe Tirol hat sie nun erstmals nach Österreich geholt. Hier ist sie von Montag bis Samstag jeweils von 10:00 bis 16:00 Uhr im Tiroler Volkskunstmuseum in Innsbruck zu sehen. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen gibt es hier ->

Powered by Papoo 2012
438740 Besucher